and this gives life to thee (Shakespeare) – Winter 2018/19

  • Fanny Hensel: Unter des Laubdachs Hut („As you like it“, Akt II, Szene 5)
  • Cecilia McDowall: Give me some music („Antony and Cleopatra“, Akt II, Szene 5 & „Much ado about nothing“, Akt II, Szene 1)
  • Jaakko Mäntyjärvi: Prologue to Romeo and Juliet („Romeo and Juliet“, Akt I, Szene 1)
  • Håkan Parkman: Madrigal („Measure for Measure“, Akt IV, Szene 1)
  • Juhani Komulainen: Three words („Romeo and Juliet“, Akt II, Szene 2)
  • Jussi Chydenius: Fear no more the heat o‘ the sun („Cymbeline“, Akt IV, Szene 2)
  • Juhani Kumulainen: To be or not to be („Hamlet“, Akt 3, Szene 3)
  • Woods of Birnam / Fabian Kratzer: I’ll call thee Hamlet („Hamlet“, Akt I, Szene 4)
  • Pärt Uusberg: Fairy’s lullaby („A Midsummer Night‘s Dream“, Akt II, Szene 2)
  • Johannes Karst: Die Prophezeiungen („Macbeth“, Akt IV, Szene 1)
  • Nils Lindberg: Shall I compare thee to a summer’s day? (Sonnet 18)
  • Thomas Morley: It was a lover and his lass („As you like it“, Akt V, Szene 3)
  • Michael John Trotta: Blow, blow thou winter wind („As you like it“, Akt II, Szene 7)
  • Michael Berkeley: Farewell („Troilus and Cressida“, Akt IV, Szene 4, sowie Texte von Milton und Elizabeth Speller)

Macbeth. Die dunkle Lady – Herbst 2018

Bühnenmusik a cappella von Johannes Karst. Texte von William Shakespeare und Sir Walter Scott:
Doppelt Ärger, Kastanien, Schlafmangel, Kämpfe für den König, Die Prophezeiungen u.v.m.

Rheinische Post, 29.10.2018, Rezension
O-TON, 15.10.2018, Rezension

Hinter der Sonne – Frühjahr 2018

 

Programm:

  • Hans Posegga / arr. Mathias Staut: Titelmusik „Die Sendung mit der Maus“
  • Edvard Grieg: Pfingstlied
  • Felix Mendelssohn Bartholdy: Jagdlied
  • Robert Schumann / arr. Mathias Staut: Von fremden Ländern und Menschen
  • Einojuhani Rautavaara: Lähtö
  • Rolf Rudin: ...hinter der Sonne…
  • Martin Brenne: Vertraut klingen meine Schritte (Kompositionsauftrag)
  • Heinrich Schütz: Deutsches Magnificat
  • Rammstein / arr. Fabian Kratzer: Reise, Reise (Uraufführung)
  • Hugo Alfven: Och jungfrun hon går i ringen
  • Trad./Buchenberg: Kein schöner Land

Rheinische Post, 05.06.2018, Konzertrezension

der Welt abhanden gekommen – Winter 2017

Programm:

  • Gunnar Hahn: Rondo Lapponico
  • Pascal Martiné: Abendtanz (Uraufführung)
  • Max Reger: Wie kommt‘s?
  • Martin Brenne: Seele des Lebens (Uraufführung)
  • Gustav Mahler / Clytus Gottwald: Ich bin der Welt abhanden gekommen
  • Fabian Kratzer: The Lord‘s Prayer (Uraufführung)
  • Billy Joel / Bob Chilcott: And so it goes
  • Kurt Bestor / Andrea Klouse: The Prayer of the Children
  • Jaakko Mäntyjärvi: Die Stimme des Kindes
  • Edward Elgar / John Cameron: Lux aeterna

Rheinische Post, 29.01.2018, Bericht über Schlafsack-Spende

actus tragicus – Sommer 2017

Programm:

  • Johann Sebastian Bach: Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit. BWV 106*
  • Arvo Pärt: Berliner Messe**
  • Max Reger: Der Mensch lebt und bestehet
  • Pascal Martiné: Asleep
  • Josef Rheinberger: Abendlied
  • Max Reger: Lasst uns erfreuen herzlich sehr
  • Friedrich Silcher: So nimm denn meine Hände

*gemeinsam mit dem Raschèr Saxophon Quartet in einer Bearbeitung von Hermann Max aufgeführt
**gemeinsam mit dem Raschèr Saxophon Quartet in einer Bearbeitung von Andreas van Zoelen uraufgeführt

Rheinische Post, 14.06.2017, Konzertrezension

who made thee? – Winter 2016/17

Programm:

  • Max Reger: Unser lieben Frauen Traum
  • John Tavener: The Lamb
  • Peter Cornelius / arr. Clytus Gottwald: Die Könige, Simeon (aus: Drei Weihnachtslieder)
  • Moses Hogan: I can tell the world
  • Christoph Ritter: Lux fulgebit (Uraufführung)
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Kyrie, Ehre sei Gott, Heilig (aus: Deutsche Liturgie)
  • Ola Gjeilo: Sanctus
  • Anton Bruckner: Virga jesse
  • Pascal Martiné: O beata Virgo Maria (Uraufführung)

Aus Kindertagen – Frühjahr 2016

Programm:

  • Björn Isfält / arr. Joel Nilson: Ronja Rövardotter Medley
  • Robert Schumann / arr. Mathias Staut: Von fremden Ländern und Menschen (aus: „Kinderszenen“)
  • Hans Posegga / arr. Mathias Staut: Titelmusik „Die Sendung mit der Maus“
  • John Rutter: Five Childhood Lyrics
  • Alwin Michael Schronen: An den Mond
  • Billy Joel / arr. Philip Lawson: Lullaby (Goodnight, My Angel)
  • Max Reger: Es waren zwei Königskinder
  • Pascal Martiné: Asleep
  • Trad. / arr. Thomas Gabriel: Ein Vogel wollte Hochzeit machen
  • Engelbert Humperdinck / arr. Marco de Cillis: Abends will ich schlafen geh’n (aus: „Hänsel und Gretel“)
  • Kurt Drabek / arr. Carsten Gerlitz: Sandmann, lieber Sandmann

Urlicht – Herbst 2015

Programm:

  • Gustav Mahler / Clytus Gottwald: Urlicht
  • Alwin Maria Schronen: Gloria
  • Sergei Rachmaninov: Bogoroditse Devo
  • Arvo Pärt: Bogoroditse Devo
  • Morten Lauridsen: O nata lux
  • Ola Gjeilo: Sanctus
  • Samuel Barber: Agnus Dei
  • Eric Whitacre: Lux aurumque
  • Coldplay / arr. Rui Paolo Teixeira: Fix you
  • Erics Esenvalds: Stars

Laudate – Frühjahr 2015

Programm:

  • Knut Nystedt: Laudate Dominum
  • Charles Villiers Stanford: The blue bird
  • Oskar Lindberg: Pingst
  • Vytautas Miskinis: If the day is done
  • Jean-Philippe Rameau: Hymne à La Nuit
  • Johannes Brahms: In stiller Nacht
  • Johann Sebastian Bach: Nun ruhen alle Wälder
  • Max Reger: Der Mensch lebt und besteht nur eine kleine Zeit
  • Anton Bruckner: Os justi
  • Felix Mendelssohn-Bartholdy: Richte mich, Gott
  • Charles Villiers Stanford: Beati quorum via
  • Josef Gabriel Rheinberger: Abendlied
  • Eric Whitacre: Sleep